Kultur bringt Farbe!

Weihnachtsmarkt

Mehr Informationen folgend bald...

 

 

Fachtag zur Sinus-Milieu-Studie U27

Sich viele Optionen offen halten, flexibel sein und andocken, wo es nützt: Junge Menschen in Deutschland haben in der Regel eine pragmatische Lebensorientierung. Das ist ein Ergebnis der Sinus-Jugend-Studie. Die Studie gibt differenzierte Einblicke in die Lebensstile junger Menschen, über ihre Wertvorstellungen, Sehnsüchte, Zukunftsentwürfe, Einstellungen zu Gemeinschaft und ihr Engagement.

In diesem Kontext findet am 29. Oktober 2011 ein Fachtag für Vereine, Organisationen und Privatpersonen statt. Es soll die Kernfrage diskutiert werden, wie Jugendliche ticken und beispielsweise für ehrenamtliches Engagement und zur Mitwirkung in Vereinen erreicht werden können.

Der Vortrag von Erich Flügge wird in die Thematik einführen, um dann am Nachmittag in mehreren Workshops zu jugendspezifischen Themen arbeiten zu können. Wir möchten Sie darüber hinaus zur Diskussion und zum Austausch anregen. Wir hoffen, dass es nicht nur beim darüber Reden bleibt, sondern kreative Ideen, konkrete Umsetzungsmöglichkeiten und konstruktive Vernetzungen entstehen bzw. vertieft werden.

Da die Veranstaltung im Rahmen des Stiftungsprogramms „Wir sind dabei! Integration durch soziales Engagement“ stattfindet, können wir diese Veranstaltung kostenfrei anbieten. Die Verpflegung wird von der Gemeinde Obersontheim übernommen.

Die Anmeldung kann per E-Mail an markus.akilliobersontheim.de erfolgen oder über das im Rathaus Obersontheim erhältliche Anmeldeformular.

Die engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind an der Planung und Durchführung des Fachtages beteiligt. Sie werden sich und das Projekt den Teilnehmern des Fachtages vorstellen. Ihr Anliegen ist es, dass die Erwachsenen einen besseren Überblick über die Lebenswelt von Jugendlichen erhalten. Vor allem wünschen Sie sich mehr Vereine, die Ihrer Interessenlage entsprechen.


Zum Vergrößern anklicken!

Download
Anmeldeformular

Deutsch-russische Begegnungen

Es erwartet Sie an diesem Tag ein abwechslungsreiches Programm mit musikalischen Einlagen aus dem Obersontheimer Schulprojekt „Mama Mia“ und dem bekannten Chor „Ten Sing“ aus Untersontheim. Außerdem erhalten Sie biografische Einblicke in die russische Kultur und vieles mehr. Natürlich haben wir auch genügend Zeit und Raum für gute Gespräche und für das gemeinsame Feiern.

Als besonderes Highlight laden Sie die engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Aufsuchenden Jugendarbeit zu einer kulinarischen Reise durch die russische Küche ein. Somit ist auch für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.

Da es sich um ein Projekt der Stiftung Baden-Württemberg handelt, sind der Eintritt und die Speisen kostenfrei. Lediglich für die Getränke fällt ein Unkostenbeitrag an.


Zum Vergrößern anklicken!

Bücherinsel

Kostenlose Literatur unter freiem Himmel: Die Bücherinsel an der Bühler ist am 1. Mai 2011 am Hospitalhof eröffnet worden.

Das schicke weinrote Regal am Hospitalhof hat sich innerhalb weniger Monate zu einem Ort des Gebens und Nehmens etabliert. Freunde des gedruckten Wortes können dort ohne jegliche Formalitäten Bücher ausleihen oder aus eigenem Bestand einstellen und sich dafür frischen Lesestoff mitnehmen.

Das Bücherregal ist gleichzeitig Begegnungsort und Treffpunkt für Menschen allen Alters. Die Bücherinsel ist Dreh- und Angelpunkt des Projektes „Culture4All“.

Zu den Fotos der Eröffnungsfeier.


Zum Vergrößern anklicken!

Ein Projekt der Gemeinde Obersontheim | © 2011 Culture4All | Impressum